Unsere Neuheiten

  • Wumějom dwě rěcy  •  Ich kann zwei Sprachen

    Wumějom dwě rěcy • Ich kann zwei Sprachen

    12,90 €
    inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
    Mit dieser Handreichung liegt liegt ein umfangreiches thematisch zusammengestelltes Sprachmaterial für die tägliche Sprachpraxis vor. Dieses Buch ist eine Neuausgabe der ersten Version aus dem Jahr 2001. Sie wurde umfangreich bearbeitet, ihr Inhalt neu geordnet, der Wortschatz und die Themen erweitert, aktualisiert und modernisiert sowie ihr Erscheinungsbild gefälliger gestaltet.
  • Wroblik Frido a jeho přećeljo

    Wroblik Frido a jeho přećeljo

    12,90 €
    inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Zběrka wšitkich dotalnych stawiznow:
    Kak je wroblik Frido lětać nawuknył
    Kak je myška Pip-pip płuwać nawuknyła
    Kak je žabka Šlapka spěšnje skakać nawuknyła
    Kak je jěžik Kałačik skónčnje spać nawuknył
    Kak su šwjerče kolesować nawuknyli

    Wot 4 lět

  • Rybkow połne kupadło

    Rybkow połne kupadło

    9,90 €
    inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Šybałe basni w rěcy jojakow jo zbasniła basnikaŕka z kraja hajakow. Wóna wulicujo wam wó nejwšakorakšych ptaškach a žrackach. A mjazy nimi se jan tak mjerwi ze šybalikami! Pódla su běły mjadwjedk Knut, pólewankowa kokoš, psyck Sherry a jadna wobuzna wójca.

    Fast dreißig Schalk-Gedichte, perfekt gereimt und farbig illustriert, über die Tierwelt im Jahreslauf und mit einem Vogel-ABC von A bis Źej. Da wimmelt es nur so von Pfiffikussen! Mit sorbisch-deutschen Spickzetteln auf jeder Seite.

    Für Kinder ab 8 Jahre.

  • Cerwjenawka a druge bajki • Wótsłuchańske knigły

    Cerwjenawka a druge bajki • Wótsłuchańske knigły

    Jurkowa, Monika
    10,00 €
    inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Wótsłuchańske knigły „Cerwjenawka a druge bajki“ su nowy material w dolnoserbskej rěcy. Na dwěma cejdejkoma jo nagranych źaseś bajkow bratšowu Grimm, kótarychž tekst jo se južo wótśišćał w knigłach „Cerwjenawka a druge bajki“ wudanych w lěśe 2019. Ku kuždej bajce słuša teke spiw. Muziku za spiwy jo nagrała kupka „Serbska reja“, spiwał jo Fabian Kaulfürst. Wón a teke Marja Elikowska-Winklerowa stej cytałej bajki nagrane na cejdejkoma. Wótsłuchańske knigły mógu pomagaś we wucbje wugronjenja a rozměśa powědaneje rěcy.

    Das Hörbuch „Cerwjenawka a druge bajki” [Rotkäppchen und andere Märchen] ist ein neues Material in niedersorbischer Sprache. Zwei CD´s enthalten zehn Märchen der Gebrüder Grimm. Die Texte wurden bereits im 2019 erschienen gleichnamigen Buch veröffentlicht. Zu jedem Märchen gehört ein Lied. Die Musik ist von der Gruppe „Serbska reja”, es singt Fabian Kaulfürst. Er und auch Maria Elikowska-Winkler lesen die auf der CD veröffentlichten Märchen. Das Hörbuch kann im Unterricht helfen, Aussprache und Hörverständnis zu trainieren.

  • Susodźa • e-book

    Susodźa • e-book

    14,99 €
    inkl. 7% MwSt.

    »Susodej njewukaj přez płót, to načini bolace woči«, wě mudre serbske přisłowo radźić. A wěsće něšto na tym je, wšako tči w kóždym přisłowje znajmjeńša kusk wěrnosće. Awtorki a awtorojo noweje antologije serbskeje prozy pak su njedźiwajcy toho susodam »přez płót« pohladali a wo nich žortne abo chutne powědki spisali. Tajkich susodow wšak je wšudźe na swěće, bliskich abo daloko zdalenych.

    W knize zastupjeni su Měrana Cušcyna, Jěwa-Marja Čornakec, Róža Domašcyna, Lubina Hajduk-Veljkovićowa, Marja Krawcec, Lydija Maćijowa, Měrka Mětowa, Marja Młynkowa, Sylwija Šěnowa, Dorothea Šołćina, Jurij Brězan, Beno Budar, Benedikt Dyrlich, Pětr Dźisławk, Dušan Hajduk-Veljković, Jurij Koch, Křesćan Krawc, Jan Lajnert, Kito Lorenc, Alfons Wićaz a Jan Wornar. W swojich powědkach pisaja wo tajkich a wonajkich zetkanjach.

    Knihu skazać

Sorbische Lausitz

 

Aktuelle Informationen

Die Smolerʼsche Verlagsbuchhandlung vorerst geschlossen - Wir sind weiterhin für Sie da!
Die Smolerʼsche Verlagsbuchhandlung vorerst geschlossen - Wir sind weiterhin für Sie da!

Vom 14.12.2020 an bleibt die Buchhandlung wegen der Beschränkungen durch die Corona-Pandemie vorerst geschlossen.

mehr anzeigen»
Sammelband „Wroblik Frido a jeho přećeljo“ wieder verfügbar
Sammelband „Wroblik Frido a jeho přećeljo“ wieder verfügbar

Der längst vergriffene Sammelband Wroblik Frido a jeho přećeljo“ (Spatz Frido und seine Freunde) ist in zweiter Auflage erschienen. Somit können sich die Kinder mit Spatz Frido und seinen Freunden erneut auf große Abenteuer begeben und lesen, was diese so alles auf Bäumen, zwischen den Wurzeln oder auf der Wiese erleben.

mehr anzeigen»
App-update „Dolna Łužyca spiwa“ (Die Niederlausitz singt) im Domowina-Verlag erschienen
App-update „Dolna Łužyca spiwa“ (Die Niederlausitz singt) im Domowina-Verlag erschienen

Ob zur Schadowanka, auf Kulturfesten oder Domowina-Abenden ─ zu vielen Gelegenheiten wird gern gesungen. Nicht immer ist ein Liederbuch zur Hand, aber ein Smartphone hat heute fast jeder bei sich. Für die digitalen kleinen Helfer gibt es seit 2018 die App „Dolna Łužyca spiwa“ (Die Niederlausitz singt), dessen Grundlage das beliebte gleichnamige Liederbuch ist. Mit dem diesjährigen Update haben wir die App um 53 neue Titel bereichert, sodass dem Nutzer nun fast 160 niedersorbische Lieder zur Verfügung stehen.

mehr anzeigen»
„Nowa swoboda?“ (Neue Freiheit?) erschienen
„Nowa swoboda?“ (Neue Freiheit?) erschienen

Reisefreiheit, Demokratie, Meinungsfreiheit ─ alles, was heute selbstverständlich ist, haben sich die Menschen hierzulande vor 30 Jahren mit der friedlichen Revolution erkämpft. Die Neuerscheinung „Nowa swoboda?“ (Neue Freiheit?) der Autorin Dr. Cordula Ratajczakowa trägt zu Reflexionen der Wendezeit 1989/90 aus sorbischer Sicht bei und lässt 12 Zeitzeugen zu Wort kommen.

mehr anzeigen»
Die letzten Jahre eines Lausitzer Dorfes ꟷ Tagebuch von Jurij Koch erschienen
Die letzten Jahre eines Lausitzer Dorfes ꟷ Tagebuch von Jurij Koch erschienen

Im Frühjahr 1996 entschließt sich der Cottbuser Schriftsteller und Journalist Jurij Koch (*1936), ein Tagebuch zu führen. In den Mittelpunkt seiner Beobachtungen gerät dabei der dramatische Kampf eines Lausitzer Dorfes gegen seine Grubenfahrt“. Nun ist das Buch unter dem Titel Gruben-Rand-Notizen erschienen. Koch dokumentiert darin die letzten Jahre von Horno, den Widerstand vieler Bewohner gegen die drohende Umsiedlung und, wie dieser letztlich gebrochen wurde.

mehr anzeigen»