Unsere Neuheiten

  • Hódaj a směj so!

    Hódaj a směj so!

    9,90 €
    inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    „Aleksander přińdźe wjesele ze šule...“ Što, to njewěriće? A tole: “Huso leži w pjecy a jemu je jara zyma ...” ??? Trjechi, takle so jenož žorty započnu! Wjac hač 200 šćipatych směškow je šefredaktor Płomjenja Pětr Šołta zezběrał. Judith Wjenkec pak je sej nimale 60 zajimawych hódančkow wumysliła. Serbske zapřijeća a pismiki wuhódać a kombinować, rozdźěle we wobrazach abo prawy puć po labyrinće namakać a hišće wjele druhich worješkow na was čaka. Wo lóštne ilustracije a wuhotowanje je so Štefan Hanuš postarał. Wuslědk jich dźěła garantuje wjesołu zaběru wšěm, kiž nochcedźa wostudu pasć. Pokiw: Hódančka hodźa so tež wuběrnje za małe swójbne wubědźowanje.

    wot 7 lět

  • Lětopis 1/2021

    Lětopis 1/2021

    20,00 €
    inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Die wissenschaftliche Zeitschrift für Sorabistik veröffentlicht Studien, Materialien, Rezensionen und Bibliographien aus allen geisteswissenschaftlichen Disziplinen, die sich mit Vergangenheit und Gegenwart der Sorben beschäftigen. Die Beiträge erscheinen vorwiegend in Deutsch, aber auch in Sorbisch, weiteren slawischen Sprachen und Englisch. Die 1952 gegründete Zeitschrift wird vom Sorbischen Institut jährlich in zwei Heften, jedes zweite Jahr ergänzt durch ein Sonderheft, herausgegeben. Sie steht in der Tradition der Zeitschrift der sorbischen wissenschaftlichen Gesellschaft »Maćica Serbska«, deren erste Ausgabe 1848 erschien.

    Lětopis in digitaler Bibliothek

    Die Artikel des Lětopis werden ab dem Jahrgang 2008 im Internet angeboten. Die einzelnen PDF-Dateien können über die Seiten der Online-Bibliothek für Zentral- und Osteuropa unter der Adresse www.ceeol.com eingesehen und erworben werden. www.ceeol.com

  • Łužica – Łužyca – Lausitz 2022

    Łužica – Łužyca – Lausitz 2022

    15,00 €
    inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Ab der Ausgabe für das Jahr 2022 prägt der bekannte Bautzener Fotograf Matthias Bulang mit seinen faszinierenden Aufnahmen das Aussehen des beliebten dreisprachigen Kalenders. Bulang ist als Fotograf seit Jahren sehr erfolgreich, erst im vorigen Jahr ist im Domowina-Verlag »Jutry doma. Osterreiten« erschienen, ein beeindruckender Bildband über die wohl bekannteste sorbische Tradition. Zuvor schon zwei ebenfalls vielbeachtete Bände, »Prjedy hač woteńdźeš. Bevor du gehst« über Sorbinnen, die noch täglich ihre Tracht tragen, sowie »Bei den katholischen Sorben«. In seinem Kalender nun überwiegen Landschaftsfotografien der Ober-, Nieder- und mittleren Lausitz, auf denen sich hier und da auch eine unserer zahlreichen schönen Kirchen hervorhebt, Symbol für das hiesige tief verwurzelte Christentum. Auch brillante Detailaufnahmen aus unseren Gotteshäusern zieren Kalenderblätter.

    Der Kalender hat ein neues Format!

  • Obersorbisch im Selbststudium / Hornjoserbšćina za samostudij

    Obersorbisch im Selbststudium / Hornjoserbšćina za samostudij

    24,90 €
    inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Dieser Sprachkurs ist für Interessenten gedacht, die die obersorbische Sprache im Selbststudium erlernen möchten. In 48 Lektionen werden systematisch Kenntnisse zum Obersorbischen vermittelt. Das Schwergewicht liegt dabei auf der Grammatik. Zum Lehrmaterial gehören auch ein sorbisch-deutsches und ein deutsch-sorbisches Wörterverzeichnis, Auflösungstexte zu den Lektionen, ein kurzer grammatischer Überblick sowie eine CD mit ausgewählten Übungen und Texten.

  • Die Oberlausitz im Zweiten Weltkrieg

    Die Oberlausitz im Zweiten Weltkrieg

    Michael Richter

    Regulärer Preis: 60,00 €

    Subskriptionspreis: 49,90 €

    inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferbar ab 6.09.2021

    Die Geschichte des Nationalsozialismus und des Zweiten Weltkriegs in der Oberlausitz ist bisher noch nicht in einer Gesamtdarstellung untersucht worden. Dabei war die Region 1945 einer der bedeutendsten Kriegsschauplätze. Die zweibändige detaillierte Quellenstudie von Michael Richter füllt diese Lücke und nimmt dabei sowohl die regionale als auch die wendische/sorbische Perspektive über die damaligen Bedingungen und Geschehnisse in der Oberlausitz ein. Beleuchtet wird ein breites Themenspektrum mit zahlreichen Einzelbeispielen aus den Kreisen Bautzen, Kamenz, Löbau, Hoyerswerda und Rothenburg: von den regionalen Strukturen und Entscheidungsträgern der NSDAP über das Verhältnis der Wenden/Sorben zu den Machthabern, vom Umgang mit Juden, Zwangsarbeitern und Kriegsgefangenen über Kriegswirtschaft und Kriegsverlauf in der Lausitz in den letzten Monaten des Jahres 1945 bis zur Besetzung durch die Rote Armee und der beginnenden Entnazifizierung nach Kriegsende.

Sorbische Geschichte

 

Aktuelle Informationen

Neuer Lausitz-Kalender ꟷ mit Fotografien von Matthias Bulang
Neuer Lausitz-Kalender ꟷ mit Fotografien von Matthias Bulang

Unter dem Titel „Łužica ꟷ Łužyca ꟷ Lausitz“ ist in neuem Format der beliebte Lausitz-Kalender des Domowina-Verlags erschienen. Ab der Ausgabe für das Jahr 2022 prägt der bekannte Bautzener Fotograf Matthias Bulang mit seinen faszinierenden Aufnahmen das Aussehen des dreisprachigen Kalenders.

mehr anzeigen»
Subskriptionspreis nutzen!
Subskriptionspreis nutzen!

Zu den wichtigen editorischen Ereignissen des Domowina-Verlages und des Sorbischen Instituts gehört die Herausgabe der umfangreichen Gesamtdarstellung zum Zweiten Weltkrieg in der Oberlausitz von Michael Richter, welche ab dem 06.09.2021 lieferbar ist. 

Bitte nutzen Sie den Subskriptionspreis

von 49,90 €

bis zum 30. September 2021!

Danach: 60,00 €

mehr anzeigen»
Lehrbuch „Obersorbisch im Selbststudium” wieder lieferbar
Lehrbuch „Obersorbisch im Selbststudium” wieder lieferbar

In 4. Auflage ist das im Jahre 2000 das von Jana Šołćina und Edward Wornar herausgegebene Lehrbuch „Obersorbisch im Selbststudiuem/Hornjoserbšćina za samostudij“ erschienen.

Das vorliegende Lehrmaterial richtet sich an Interessenten, die im Selbststudium die obersorbische Sprache erlernen möchten und hochmotiviert sind.

mehr anzeigen»
Geschichtenerzählerin in Bildern ꟷ Bildband von Jutta Mirtschin erschienen
Geschichtenerzählerin in Bildern ꟷ Bildband von Jutta Mirtschin erschienen

Geschichtenerzählerin in Bildern, Lyrikern in der Buchkunst, bedeutende Plakatkünstlerin ꟷ so werden Jutta Mirtschin und ihr Werk charakterisiert. Der soeben erschienene Bildband „Malerei Grafik Buch Illustration Plakat Theater” bietet einen äußerst beeindruckenden wie bezaubernden Einblick in ihr Schaffen seit 1974.

mehr anzeigen»
Pettersson a Findus ins Osternest
Pettersson a Findus ins Osternest

Sven Nordqvist ist in Deutschland und in seinem Heimatland Schweden einer der beliebtesten Kinderbuchautoren. Vor allem seine Bücher über Pettersson und Findus zählen zu den Bestsellern. Ein Buch aus dieser Reihe, „Findus und der Hahn im Korb“ ist nun bereits in zweiter Auflage in obersorbischer Sprache erschienen. „Ein Feuerwerk für den Fuchs“ – so heißt das neue Buch aus dieser Reihe. Beide Bücher wurden von Diana Šołćina übersetzt und sind ein ideales Geschenk ins Osternest oder auch zu Gründonnerstag!

mehr anzeigen»