Unsere Neuheiten

  • Wósłonki mójogo žywjenja

    Wósłonki mójogo žywjenja

    9,90 €
    inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
    Erwin Hanuš jo roźony Chóśebuzaŕ a domacny Hochozaŕ. Wón jo absolwent budyšyńskeje Serbskeje wušeje šule a lipšćańskeje uniwersity, mimo togo jo pśebywał tśi raze na studijach w Moskwje. Styri wšakorake serbske źěłowe městna w Dešanku a Chóśebuzu jo měł a něnt jo juž bejny cas na wuměńku bźez wótpócynka. W běgu lětźasetkow jo wjele pśestajował, wjelim dolmetšował a młoge turistiske kupki pśewóźował. Wón běšo Pratyjaŕ a wucbnicaŕ, jo dalej słownikaŕ, basnikaŕ a nic naslědku rěcny póraźowaŕ kuždemu, kenž radu trjeba. Wušej togo jo se Erwin Hanuš zaběrał a zmakał z hochoskimi wudrogowarjami do USA. Pótakem dosć dožywjenjow a nazgónjenjow z tśich politiskich systemow, z dweju pśewrośenjowu a na gluku “jano” z jadneje wójny!
  • A srjedźa Kaponica – Mittendrin der Hahneberg

    A srjedźa Kaponica – Mittendrin der Hahneberg

    19,90 €
    inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
    In seinem dritten zweisprachigen Lesebuch widmet sich der Herausgeber Marko Greulich der Gegend der evangelischen Kirchgemeinden Königswartha, Neschwitz und Milkel-Luppa. Mit zahlreichen Berichten aus historischen sorbischen Zeitungen und Auszügen aus literarischen Texten über diese Gegend zeichnet er auf unterhaltsame Weise ein lebendiges Bild vom Leben auf dem Lande in der zweiten Hälfte des 19. und der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Ob über Schätze aus alten Zeiten oder aufsehenerregende Neuerungen, ob über den Erhalt des Lausitzer Landschweins oder den Abriss nicht mehr gebrauchter Mühlen, ob über schlimme Begebenheiten oder solche zum Kopfschütteln und Schmunzeln, die Sorbische Zeitung war stets bestens informiert über all das, was in der Dörfern rund um den Hahneberg passierte.
  • Muzika wokoło nas ─ wucbnica

    Muzika wokoło nas ─ wucbnica

    38,50 €
    inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
    Muzika w głowje • Muzika w swójom wuwiśu • Muzika ako žywjeńske zacuśe • Muzika na jawišću • Muzika w cerkwi ─ duchowna muzika • Muzika ─ móc ─ politika • Muzika w wšakich formach a družynach • Muzika za spiwanje a graśe • Muzikowa źěłarnja: muziku wunamakaś a komponěrowaś • Muziku analyzěrowaś a rozměś
  • Pó droze 1 ─ wucbnica

    Pó droze 1 ─ wucbnica

    Lüdtkowa, Dietlind, Kerštowa, Kathrin, Mak, Torsten
    16,90 €
    inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lekcija 1: Start ─ Dobry źeń!, Lekcija 2: Nowa šula ─ nowy swět, Lekcija 3: Tabarko ─ taki šlumpak, Lekcija 4: Jaden za wšyknych ─ wšykne za jadnogo, Lekcija 5: Krabat ─ serbski guslowaŕ

  • St. Michael Bautzen. Kirche – Gemeinde – Dörfer

    St. Michael Bautzen. Kirche – Gemeinde – Dörfer

    19,90 €
    inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Anlässlich des 400-jährigen Jubiläums der Widmung der Bautzener Michaeliskirche zur Wendischen Gemeindekirche im Zuge der Reformation beleuchtet die vorliegende Publikation deren wechselvolle Geschichte. Dabei widmen sich verschiedene Autoren der Baugeschichte, der Entwicklung der Kirchgemeinde und den geistlichen Strömungen in ihr. Dargestellt werden darüber hinaus alle 34 zur Pfarrei gehörenden Dörfer.

Sorbische Musik

 

Aktuelle Informationen

400-jähriges Jubiläum der Bautzener Gemeinde St. Michael ─ Festschrift erschienen
400-jähriges Jubiläum der Bautzener Gemeinde St. Michael ─ Festschrift erschienen

Anlässlich des 400-jährigen Jubiläums der Widmung der Bautzener Michaeliskirche zur Wendischen Gemeindekirche im Zuge der Reformation beleuchtet die soeben erschienene Publikation deren wechselvolle Geschichte. Der sorbische Superintendent Jan Mahling hat das Buch herausgegeben.

Buchpremiere

22. 08. 2019, 19.30 Uhr, in der Michaeliskirche Bautzen

mehr anzeigen»
Erster Teil von Benedikt Dyrlichs Autobiografie liegt vor
Erster Teil von Benedikt Dyrlichs Autobiografie liegt vor

Unter dem Titel „Leben im Zwiespalt 1ʺ liegt der erste Teil der Autobiografie des sorbisch-deutschen Dichters und Publizisten Benedikt Dyrlich (*1950) vor. Aufgewachsen in der sorbisch-katholischen Oberlausitz, verließ Dyrlich bereits 1964 den gängigen Werdegang eines DDR-Schülers und kam an das Bischöfliche Vorseminar in Schöneiche bei Berlin. Er sollte Priester werden. Geistlicher wurde er nicht, stattdessen Literat, Theaterdramaturg, Politiker, Chefredakteur – ein Mensch der Worte und der Tat, ein Patriot, der Widerspruch nicht scheute, wenn ihm etwas gegen den Strich ging, der aber auch Zugeständnisse machen musste, wenn er Gefahr lief, seine Zukunft aufs Spiel zu setzen.

Lesung

4. 09. 2019, 19.00 Uhr, Lessingmuseum Kamenz (Röhrmeisterhaus)

Eintritt: 3,00 , ermäßigt: 1,50

mehr anzeigen»
Erwin Hanuš erzählt aus seinem Leben
Erwin Hanuš erzählt aus seinem Leben

 „Wósłonki mójogo žywjenja“, wörtlich: Splitter meines Lebens, so der Titel des neuen niedersorbischen Buches, in dem Erwin Hanuš aus seinem Leben erzählt. Lesenswert sind seine Erinnerungen, ergänzt durch eigene Reime und Verse. Man darf also gespannt sein! Besonders jedoch werden sich seine unzähligen Schüler und Sorbisch-Kursteilnehmer freuen, die ihn zum Aufzeichnen dieser Erinnerungssplitter ermuntert haben.

Buchpremiere in sorbischer Sprache

18. 09. 2019, 18.00 Uhr, Sportlerheim Drachhausen

Weitere Lesungen in sorbischer Sprache

26. 09. 2019, 19.30 Uhr, Smoler᾿sche Verlagsbuchhandlung Bautzen

17. 10. 2019, 18.00 Uhr, Wendisches Haus Cottbus

mehr anzeigen»
Übersicht des künstlerischen Schaffens von Maja Nagel
Übersicht des künstlerischen Schaffens von Maja Nagel

Maja Nagel gehört zu den herausragendsten sorbischen Künstlerinnen der Gegenwart. Anlässlich ihres 60. Geburtstages gibt der Domowina-Verlag einen Überblick ihres künstlerischen Schaffens in dem Buch „kaskady • kaskaden“ heraus. Anhand von mehreren hundert Grafiken, Aquarellen und Gemälden spürt die vorliegende Publikation ihrem Werdegang nach und beleuchtet ihr Schaffen der vergangenen Jahrzehnte.

Buchpremiere

12. 09. 2019, 19.30 Uhr, Smolerʼsche Verlagsbuchhandlung

mehr anzeigen»
„A srjedźa Kaponica – Mittendrin der Hahneberg“ – ein unterhaltsames sorbisch-deutsches Lesebuch
„A srjedźa Kaponica – Mittendrin der Hahneberg“ – ein unterhaltsames sorbisch-deutsches Lesebuch

In seinem dritten zweisprachigen Lesebuch widmet sich der Herausgeber Marko Greulich der Gegend der evangelischen Kirchgemeinden Königswartha, Neschwitz und Milkel-Luppa. Mit zahlreichen Berichten aus historischen sorbischen Zeitungen und Auszügen aus literarischen Texten über diese Gegend zeichnet er auf unterhaltsame Weise ein lebendiges Bild vom Leben auf dem Lande in der zweiten Hälfte des 19. und der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Buchpremiere

18. 10. 2019, 16.00 Uhr, Pfarrscheune- evangelische Pfarrgemeinde Königswartha

mehr anzeigen»