Cover

Niedersorbische Personennamen aus Kirchenbüchern des 16. bis 18. Jahrhunderts

Das neueste Werk des Leipziger Slawisten und Namenkundlers Prof. Dr. Walter Wenzel. Angelehnt an die »Studien zu sorbischen Personennamen« konzentriert sich der Autor hier ausschließlich auf den niedersorbischen Sprachraum. Die Grundlage für das historisch-etymologische Wörterbuch, das über 8 400 Namenartikel mit ca.

wopisanje

Das neueste Werk des Leipziger Slawisten und Namenkundlers Prof. Dr. Walter Wenzel. Angelehnt an die »Studien zu sorbischen Personennamen« konzentriert sich der Autor hier ausschließlich auf den niedersorbischen Sprachraum. Die Grundlage für das historisch-etymologische Wörterbuch, das über 8 400 Namenartikel mit ca. 48 500 Belegen umfasst, bilden vorwiegend Niederlausitzer Kirchenbücher aus dem 16.–18. Jahrhundert.
16 mehrfarbige, kommentierte Karten, ein rückläufiges Wörterbuch sowie Statistiken und Register vervollständigen dieses speziell für die slawische Familiennamenforschung äußerst nützliche Nachschlagewerk.

Zusatzinformation

ISBN 978-3-7420-1922-6
rěc artikela nimski
bibliografiske daty 2003
519 S., 16 mehrfarbige Karten, Hardcover

artikel: na skłaźe

librowański cas (źěłabne dny): 2-3

24,90 €
inkl. 5% wobr. dank, k tomu librowańske kosty

wopisanje

Das neueste Werk des Leipziger Slawisten und Namenkundlers Prof. Dr. Walter Wenzel. Angelehnt an die »Studien zu sorbischen Personennamen« konzentriert sich der Autor hier ausschließlich auf den niedersorbischen Sprachraum. Die Grundlage für das historisch-etymologische Wörterbuch, das über 8 400 Namenartikel mit ca. 48 500 Belegen umfasst, bilden vorwiegend Niederlausitzer Kirchenbücher aus dem 16.–18. Jahrhundert.
16 mehrfarbige, kommentierte Karten, ein rückläufiges Wörterbuch sowie Statistiken und Register vervollständigen dieses speziell für die slawische Familiennamenforschung äußerst nützliche Nachschlagewerk.

Zusatzinformation

ISBN 978-3-7420-1922-6
rěc artikela nimski
bibliografiske daty 2003
519 S., 16 mehrfarbige Karten, Hardcover