Cover

Zwischen Zwang und Beistand

Deutsche Politik gegenüber den Sorben vom Wiener Kongress bis zur Gegenwart; Herausgegeben von Edmund Pech und Dietrich Scholze; Schriften des Sorbischen Instituts 37
Mit dem Sammelband werden der Öffentlichkeit die neuen Ergebnisse der sorbischen Geisteswissenschaft zur jüngeren Geschichte beider Lausitzen vorgelegt, denn seit der politischen Wende 1989/90 hat sich deren Forschungsstand beträchtlich erweitert. Die vierzehn Beiträge beleuchten Themenbereiche wie die staatliche Minderheitenpolitik in ihren widersprüchlichen Facetten, die sorbischen Bemühungen um politische Rechte oder die Rolle von Kultur und Religion bei der Bewahrung der nationalen Identität.

wopisanje

Mit dem Sammelband werden der Öffentlichkeit die neuen Ergebnisse der sorbischen Geisteswissenschaft zur jüngeren Geschichte beider Lausitzen vorgelegt, denn seit der politischen Wende 1989/90 hat sich deren Forschungsstand beträchtlich erweitert. Die vierzehn Beiträge beleuchten Themenbereiche wie die staatliche Minderheitenpolitik in ihren widersprüchlichen Facetten, die sorbischen Bemühungen um politische Rechte oder die Rolle von Kultur und Religion bei der Bewahrung der nationalen Identität.

Zusatzinformation

ISBN 978-3-7420-1962-7
rěc artikela nimski
bibliografiske daty 2003
351 S., Broschur

artikel: na skłaźe

librowański cas (źěłabne dny): 2-3

22,90 €
inkl. 7% wobr. dank, k tomu librowańske kosty

wopisanje

Mit dem Sammelband werden der Öffentlichkeit die neuen Ergebnisse der sorbischen Geisteswissenschaft zur jüngeren Geschichte beider Lausitzen vorgelegt, denn seit der politischen Wende 1989/90 hat sich deren Forschungsstand beträchtlich erweitert. Die vierzehn Beiträge beleuchten Themenbereiche wie die staatliche Minderheitenpolitik in ihren widersprüchlichen Facetten, die sorbischen Bemühungen um politische Rechte oder die Rolle von Kultur und Religion bei der Bewahrung der nationalen Identität.

Zusatzinformation

ISBN 978-3-7420-1962-7
rěc artikela nimski
bibliografiske daty 2003
351 S., Broschur