Sorbischer Sprachatlas

Bearbeitet von Helmut Faßke, Helmut Jentsch, Siegfried Michalk

Sorbischer Sprachatlas

12 Morphologie. Die Flexion der Adjektive, Pronomen, Verben
Der 15 Bände umfassende »Sorbischer Sprachatlas« ist die bisher umfangreichste und in ihrer Dokumentation vollständigste areallinguistische Beschreibung der sorbischen Dialekte. Ziel des »Sorbischen Sprachatlasses« ist der systematische Nachweis der dialektalen Differenzierung des Sorbischen in Lexik, Morphologie, Phonologie und Syntax.

wopisanje

Der 15 Bände umfassende »Sorbischer Sprachatlas« ist die bisher umfangreichste und in ihrer Dokumentation vollständigste areallinguistische Beschreibung der sorbischen Dialekte. Ziel des »Sorbischen Sprachatlasses« ist der systematische Nachweis der dialektalen Differenzierung des Sorbischen in Lexik, Morphologie, Phonologie und Syntax. Damit wird der slawischen und vergleichenden Sprachwissenschaft verlässliches und genau zu lokalisierendes sprachliches Material zugänglich gemacht.
Der »Sorbische Sprachatlas« dokumentiert in Form von Karten und interpretierendem Text das in 138 Orten der zweisprachigen Lausitz, die nach Siedlungsdichte und Sprachverhältnissen ausgewählt wurden, systematisch gesammelte und geordnete sorbische Dialektmaterial. Die Erforschung der sorbischen dialektalen Lexik eröffnet interessante Aspekte sowohl für die Volkskunde und die Geschichte der materiellen und geistigen Kultur als auch für die Sprachkontaktforschung.

Zusatzinformation

ISBN 978-3-7420-0034-7
rěc artikela nimski
bibliografiske daty 1988
348 S., 86 Karten

artikel: na skłaźe

librowański cas (źěłabne dny): 2-3

40,00 €
inkl. 7% wobr. dank, k tomu librowańske kosty

wopisanje

Der 15 Bände umfassende »Sorbischer Sprachatlas« ist die bisher umfangreichste und in ihrer Dokumentation vollständigste areallinguistische Beschreibung der sorbischen Dialekte. Ziel des »Sorbischen Sprachatlasses« ist der systematische Nachweis der dialektalen Differenzierung des Sorbischen in Lexik, Morphologie, Phonologie und Syntax. Damit wird der slawischen und vergleichenden Sprachwissenschaft verlässliches und genau zu lokalisierendes sprachliches Material zugänglich gemacht.
Der »Sorbische Sprachatlas« dokumentiert in Form von Karten und interpretierendem Text das in 138 Orten der zweisprachigen Lausitz, die nach Siedlungsdichte und Sprachverhältnissen ausgewählt wurden, systematisch gesammelte und geordnete sorbische Dialektmaterial. Die Erforschung der sorbischen dialektalen Lexik eröffnet interessante Aspekte sowohl für die Volkskunde und die Geschichte der materiellen und geistigen Kultur als auch für die Sprachkontaktforschung.

Zusatzinformation

ISBN 978-3-7420-0034-7
rěc artikela nimski
bibliografiske daty 1988
348 S., 86 Karten