Historische Reisebeschreibungen der Ober- und Niederlausitz bald im Buchhandel

Historische Reisebeschreibungen der Ober- und Niederlausitz bald im Buchhandel

Die Landschaft der Lausitz und ihre Menschen wurden erstmals um 1800 von einer größeren Zahl Reisender besucht. Damals begann man sich für die pittoreske Landschaft, etwa des Zittauer Gebirges, und die fleißigen Einwohner vom Spreewald bis zu den Industriedörfern im Bergland zu begeistern. Auch trafen die Reisenden auf Menschen, die ihnen in Sprache und Kultur fremd waren, die Wenden/Sorben. Es galt, ein Stück unbekannter Heimat mit ihrer besonderen Geschichte zu entdecken.

Mit dem erlangten Wissen, das die 23 hier vorgestellten Autoren weitergaben, bauten sie mithin langlebige Vorurteile ab. In ihren Beschreibungen bemühten sie sich, den Lesern ein „richtiges“ Bild von der besuchten Fremde zu vermitteln. Wie durch ein Fenster lassen sie uns in eine Welt schauen, die bereits 200 Jahre alt ist und dennoch bis in unsere Gegenwart ausstrahlt.

Lieferbar ist das Buch ab Mitte Juni - gerne können Sie es hier vorbestellen.

« zurück