Drei Autorinnen, ein Werk

Drei Autorinnen, ein Werk

Überall begegnet ihnen ein tiefgreifender Wandel: Tagebaue fressen Landschaft, Alteingesessene treffen auf Fremde, Sprache zerbröckelt, Kindheit – ein Nachhall. Schwarzweiße Fotografien von Jürgen Matschie ergänzen die Texte mit einer eigenen Sicht. Mit dieser einmaligen Ausgabe bekommt der Leser ein Buch über eine ungewöhnliche poetische Reise zu den Umbrüchen in der Lausitz in die Hand.

Das Buch bestellen

« zurück