Moja Łužica  • Meine Lausitz  • Mója Łužyca 2020

Moja Łužica • Meine Lausitz • Mója Łužyca 2020

Wandkalender, Fotografien: Wolfgang Wittchen

Mit seiner Kamera begleitet Wolfgang Wittchen die Jahreszeiten und Feste in der Lausitz und fängt eindrückliche Momente ein. So können Betrachter des aktuellen Kalenders mit den Kindern aus Gränze Schlittschuh laufen, den Schäfermeister Neumann aus Rohne begleiten, entlang der Münzgasse in der Cottbuser Altstadt spazieren gehen oder das Schloss in Altdöbern besuchen.


Aufgrund der übersichtlichen Gestaltung des Kalenders bleibt darüber hinaus ausreichend Platz für persönliche Notizen.

Beschreibung

Auch den Liebhabern malerischer Landschaftsaufnahmen wird viel geboten. Sie können die weißen Grabkreuze auf dem Ralbitzer Friedhof bewundern, einen Blick auf die Weinreben am Großräschener See erhaschen, die Herbststimmung am Schwarzwasser bei Maukendorf genießen oder die historische Mühle in Pommritz bei Hochkirch besuchen.

„Das einzelne Motiv steht immer für zwei Wochen. Im Verlaufe eines Monats wechseln sich zumeist Blicke auf Natur und Feste ab, wobei der Fotograf die Ober- wie die Niederlausitz gleichermaßen beachtet. […] Das richtige Verhältnis zu finden zwischen schon Bekanntem und Neuem macht wohl die meisterhafte Vollkommenheit des Fotografen aus, welcher mit seinen Bildern zu beeindrucken und zu interessieren vermag.“

Rejza Šěnowa

Zusatzinformation

ISBN 978-3-7420-2557-9
Sprache des Artikels Deutsch, Obersorbisch, Niedersorbisch
Bibliografische Angaben 1. Aufl. 2019, Zweiwöchiger Kalender mit 27 Blättern und Deckblatt, 24 x 34 cm, Spiralbindung

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit (Arbeitstage): 2-3

12,00 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Auch den Liebhabern malerischer Landschaftsaufnahmen wird viel geboten. Sie können die weißen Grabkreuze auf dem Ralbitzer Friedhof bewundern, einen Blick auf die Weinreben am Großräschener See erhaschen, die Herbststimmung am Schwarzwasser bei Maukendorf genießen oder die historische Mühle in Pommritz bei Hochkirch besuchen.

„Das einzelne Motiv steht immer für zwei Wochen. Im Verlaufe eines Monats wechseln sich zumeist Blicke auf Natur und Feste ab, wobei der Fotograf die Ober- wie die Niederlausitz gleichermaßen beachtet. […] Das richtige Verhältnis zu finden zwischen schon Bekanntem und Neuem macht wohl die meisterhafte Vollkommenheit des Fotografen aus, welcher mit seinen Bildern zu beeindrucken und zu interessieren vermag.“

Rejza Šěnowa

Zusatzinformation

ISBN 978-3-7420-2557-9
Sprache des Artikels Deutsch, Obersorbisch, Niedersorbisch
Bibliografische Angaben 1. Aufl. 2019, Zweiwöchiger Kalender mit 27 Blättern und Deckblatt, 24 x 34 cm, Spiralbindung