Cover

Die Jungfrau, die nicht ins Bett wollte

Volksmärchen der Sorben übertragen und neu erzählt; Vorwort und Zwischentexte Jurij Brězan
Märchen sind wie Vagabunden, ohne Pass und Zoll wandern sie durch Raum und Zeit. Im Sorbischen Jahrhunderte nur in mündlicher Überlieferung lebend haben sie viel Ursprüngliches in karger Sprache bewahrt. Jurij Brězan als profunder Kenner und exzellenter Erzähler hat sich ihrer angenommen.

wopisanje

Er kleidet die Märchen neu ein: ein neues Mieder, ein Mäntelchen, einen lustigen Hut auf einen listigen Kopf, und jedem angesteckt ein buntbesticktes Band in den Farben der Heide. So entlässt er sie aus ihrer Heimat zwischen Spreewald und Lausitzer Bergland mit guten Wünschen für freundliche Aufnahme.

Zusatzinformation

ISBN 978-3-7420-2028-4
rěc artikela nimski
bibliografiske daty 2006
208 S., Hardcover mit Schutzumschlag

artikel: na skłaźe

librowański cas (źěłabne dny): 2-3

9,90 €
inkl. 5% wobr. dank, k tomu librowańske kosty

wopisanje

Er kleidet die Märchen neu ein: ein neues Mieder, ein Mäntelchen, einen lustigen Hut auf einen listigen Kopf, und jedem angesteckt ein buntbesticktes Band in den Farben der Heide. So entlässt er sie aus ihrer Heimat zwischen Spreewald und Lausitzer Bergland mit guten Wünschen für freundliche Aufnahme.

Zusatzinformation

ISBN 978-3-7420-2028-4
rěc artikela nimski
bibliografiske daty 2006
208 S., Hardcover mit Schutzumschlag