Unsere Neuheiten

  • Bjez čriji

    Bjez čriji

    Ivona Březinová
    14,90 €
    inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Benjamin, kotrehož wšitcy Ben mjenuja, je do Danki zalubowany. Rady by z njej chodźić chcył ... by-li scyła chodźić móhł. Ćežke njezbožo ze sněhakami je wšě jeho plany přewróćiło. W chorowni wuknje poněčim ze sćěhami toho žiwy być. Čehodla pak jemu Danka z puća chodźi? A hač budźe Ben hdy zaso sportować móc?

    Za čitarjow wot 13 lět

  • Lute překwapjenki  •  Lauter Überraschungen

    Lute překwapjenki • Lauter Überraschungen

    9,90 €
    inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Die Abenteuer im Tal am Fluss gehen weiter! Diesmal haben unsere Freunde zahlreiche Begegnungen und Überraschungen vor sich. Was sucht ein Opernhase am Fluss? Findet Ferdi wieder den Weg nach Hause? Und wer ruft da laut um Hilfe? Kommt einfach mit und lasst uns gemeinsam schauen, was die Mäuse Mirka und Kiki, der Hase Ferdi, der Dachs Dorian und die Eule Luna so alles erleben. Und natürlich warten auch wieder neue Rätsel auf euch.

    Als zweisprachiges Buch mit dazu passendem Hörbuch ist es auch ideal zum Sorbischlernen.

  • Deutsch-obersorbisches Wörterbuch/Němsko-hornjoserbski słownik

    Deutsch-obersorbisches Wörterbuch/Němsko-hornjoserbski słownik

    Jentsch, Helmut, Michalk, Siegfried, Šěrak, Irene
    39,00 €
    inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Das zweibändige „Deutsch-obersorbische Wörterbuch“ mit einem Gesamtumfang von 80.000 Stichwörtern ist DAS große Nachschlagewerk zum obersorbischen Wortschatz der Gegenwart, das vom Deutschen ausgeht. Das Wörterbuch ist nicht nur ein Standardwerk für den Gebrauch der obersorbischen Schriftsprache, sondern auch eine unentbehrliche Grundlage für sorabistische lexikalische Untersuchungen und für die vergleichende slawistische Forschung.

  • Łužica – Łužyca – Lausitz 2022

    Łužica – Łužyca – Lausitz 2022

    15,00 €
    inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Ab der Ausgabe für das Jahr 2022 prägt der bekannte Bautzener Fotograf Matthias Bulang mit seinen faszinierenden Aufnahmen das Aussehen des beliebten dreisprachigen Kalenders. Bulang ist als Fotograf seit Jahren sehr erfolgreich, erst im vorigen Jahr ist im Domowina-Verlag »Jutry doma. Osterreiten« erschienen, ein beeindruckender Bildband über die wohl bekannteste sorbische Tradition. Zuvor schon zwei ebenfalls vielbeachtete Bände, »Prjedy hač woteńdźeš. Bevor du gehst« über Sorbinnen, die noch täglich ihre Tracht tragen, sowie »Bei den katholischen Sorben«. In seinem Kalender nun überwiegen Landschaftsfotografien der Ober-, Nieder- und mittleren Lausitz, auf denen sich hier und da auch eine unserer zahlreichen schönen Kirchen hervorhebt, Symbol für das hiesige tief verwurzelte Christentum. Auch brillante Detailaufnahmen aus unseren Gotteshäusern zieren Kalenderblätter.

    Der Kalender hat ein neues Format!

  • CD Rjana Łužica – Rědna Łužyca – Lausitz, schönes Land

    CD Rjana Łužica – Rědna Łužyca – Lausitz, schönes Land

    Handrij Zejler, Korla Awgust Kocor
    6,90 €
    inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Auf dem Tonträger ist die sorbische Hymne in obersorbischer, niedersorbischer und deutscher Sprachversion zu hören. Eingespielt wurde eine neue Bearbeitung von Oksana Weingardt für Kammerorchester mit Studenten der Dresdner Hochschule für Musik “Carl Maria von Weber” und weiteren Musikern. Den Part des Gesangssolisten übernahm Gerald Schön. Die CD dient zum einen der Dokumentation der sorbischen Hymne, zum anderen soll zum Mitsingen animiert werden. Dafür kann die Instrumentalvariante genutzt werden.

Sorbisch lernen

 

Aktuelle Informationen

„Deutsch-obersorbisches Wörterbuch“ wieder erhältlich
„Deutsch-obersorbisches Wörterbuch“ wieder erhältlich

Das zweibändige Deutsch-obersorbische Wörterbuch mit einem Gesamtumfang von 80.000 Stichwörtern ist DAS große Nachschlagewerk zum obersorbischen Wortschatz der Gegenwart, das vom Deutschen ausgeht. Beide Bände sind ab sofort in einer Nachauflage erhältlich.

mehr anzeigen»
„WAS IST WAS“ prědny raz dolnoserbski
„WAS IST WAS“ prědny raz dolnoserbski

Prědny raz su knigły z woblubowanego rěda „WAS IST WAS“ w dolnoserbšćinje wujšli. Pó dłujuckem cakanju su serbskemu nakładnistwoju skóńcnje pśiwózyli wuśišćane eksemplary źiśecych knigłow „Wulicuj mě wó lětnych casach“. Su to mjaztym tśeśe dolnoserbske knigły LND za BOOKii-pisak, za kótarež jo se Gerald Schön wó nagrawanje tekstow a spiwow starał. Pśestajił jo tenraz Erwin Hanuš.

mehr anzeigen»
Das zweite Kinderbuch von Źilki alias Jill-Francis Ketlicojc erschienen - diesmal Gedichte
Das zweite Kinderbuch von Źilki alias Jill-Francis Ketlicojc erschienen - diesmal Gedichte

Der Titel „Basnjeca banjawa“auf Deutsch „Der dichtende Kürbis“verspricht, was das zweite niedersorbische Kinderbuch der jungen Autorin Jill-Francis Ketlicojc alias der Dichterin Źilka aus dem Domowina-Verlag bietet: 25 lustige Gedichte mit Sprachwitz, die genauso illustriert sind. Dazu gibt es sorbisch-deutsche Spickzettel auf jeder Seite.

mehr anzeigen»
Der erste Trachten-Ratgeber für die Niederlausitz
Der erste Trachten-Ratgeber für die Niederlausitz

Die erfahrene Anziehfrau und Trachtenschneidermeisterin Doris Heinze legt mit ihrem Trachten-Ratgeber „Pyšnje woblacone/Schön gekleidet” rund um die niedersorbische/wendische Tanztracht ihr erstes Buch vor. Der zweisprachige Ratgeber bietet mit vielen Fotos anschaulich Hilfe für einen verantwortungsvollen Umgang mit diesem wichtigen Kulturgut.

mehr anzeigen»
„Statistik der Lausitzer Sorben“ als faszinierende wissenschaftliche Quelle
„Statistik der Lausitzer Sorben“ als faszinierende wissenschaftliche Quelle

Von 1884 bis 1886 veröffentlichte der sorbische Ethnograf, Sprachwissenschaftler und Gründungsvater der Sorabistik Arnošt Muka (Ernst Mucke) einen der bis heute bedeutendsten und einflussreichsten Texte der sorbischen Publizistik: die „Statistika łužiskich Serbow“. Hierfür hatte er selbst große Teile der Niederlausitz durchwandert und sich mithilfe lokaler Informatoren ein genaues Bild über die sprachlichen Gegebenheiten des sorbischen Siedlungsgebiets gemacht. Aber das Buch ist weit mehr als ein Zahlenwerk. Es ist mit seinen ausführlichen Beschreibungen dörflichen Lebens und sprachpolitischen Kampfansagen eine faszinierende Quelle für Volkskundler, Historiker, Soziologen, Heimatforscher und Ortschronisten.

 

mehr anzeigen»