Unsere Neuheiten

  • Doma we wućekach 2

    Doma we wućekach 2

    19,90 €
    inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    W druhej knize swojeje awtobiografiskeje twórby rysuje Benedikt Dyrlich mězniki a etapy žiwjenja po přewróće. Prěni kapitl wopřijima lěta 1990 do 1995, w kotrychž bě zapósłanc Sakskeho krajneho sejma. Druhi kapitl je wěnowany dobje, w kotrejž skutkowaše jako šefredaktor Serbskich Nowin, a třeći wobsahuje čas po ćežkim njezbožu w lěću 2009, kiž jeho powołanske žiwjenje njejapcy skónči. Přewrót je tež Dyrlichowe žiwjenje bytostnje přeměnił, wostał pak je jeho bojowniski duch. Hač jako politikar, nowinar abo předsyda Zwjazka serbskich wuměłcow, njesprócniwje, druhdy tež ze zasakłej hejatosću, je Dyrlich za přichod serbstwa a serbskeho wuměłstwa, za swobodu medijow a demokratiju w Serbach wojował a při tym njerědko njehnadu žnjał. Kniha dokumentuje jeho žiwjenje w nowych politiskich wobstejnosćach a jeho wid na podawki časa, zdobom je putacy zarys najmłódšich serbskich stawiznow.

  • Leben im Zwiespalt 2

    Leben im Zwiespalt 2

    19,90 €
    inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Im zweiten Band seiner Autobiografie beschreibt Benedikt Dyrlich die Etappen nach der Wende. Das erste Kapitel des Bandes umfasst die Jahre seines Wirkens im Sächsischen Landtag als Abgeordneter der SPD-Fraktion, das zweite die Zeit, in der er Chefredakteur der sorbischen Tageszeitung „Serbske Nowiny“ war. Das dritte Kapitel schildert die Jahre nach seinem schweren Unfall im Sommer 2009, der ihn plötzlich aus dem beruflichen Alltag riss. Der Umbruch 1989/90 hat auch Dyrlichs Leben entscheidend verändert, beständig war jedoch seine kämpferische Natur. Ob als Politiker, Journalist oder Vorsitzender des Sorbischen Künstlerbundes, unermüdlich, bisweilen mit ungestümer Hartnäckigkeit, setzte er sich für die Gegenwart und Zukunft seines Volkes ein, für dessen Literatur und Kunst. Er stritt für die Unabhängigkeit der Medien, für Demokratie bei den Sorben und fiel dabei nicht selten in Ungnade. Das Buch zeichnet seinen Weg in den neuen politischen Verhältnissen und seine persönliche Sicht auf die Ereignisse zum Zeitpunkt des Geschehens. Zugleich ist es ein spannender Abriss der jüngsten sorbischen Geschichte. Die Zeitdokumente wurden zumeist in obersorbischer Sprache verfasst. Diese wurden von Dietrich Scholze ins Deutsche übertragen.

  • Moja Łužica  • Meine Lausitz  • Mója Łužyca 2020

    Moja Łužica • Meine Lausitz • Mója Łužyca 2020

    12,00 €
    inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Mit seiner Kamera begleitet Wolfgang Wittchen die Jahreszeiten und Feste in der Lausitz und fängt eindrückliche Momente ein. So können Betrachter des aktuellen Kalenders mit den Kindern aus Gränze Schlittschuh laufen, den Schäfermeister Neumann aus Rohne begleiten, entlang der Münzgasse in der Cottbuser Altstadt spazieren gehen oder das Schloss in Altdöbern besuchen.

    Aufgrund der übersichtlichen Gestaltung des Kalenders bleibt darüber hinaus ausreichend Platz für persönliche Notizen.

  • Swět wokoło nas • za słuchopisak BOOKii

    Swět wokoło nas • za słuchopisak BOOKii

    Heelemanowa, Daniela/Lenz, Gudrun
    24,90 €
    inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Podajće so z dźesaćlětnym Tadejom, sydomlětnej Leńku a pjećlětnym Benom na wulke pućowanje po jich swěće a zeznajće jich swójbu a jich wšědny dźeń doma, w šuli a w pěstowarni.

    Wuslědźće zhromadnje z nimi žiwjenje na burskim statoku, na łuce a w lěsu a tam bydlace zwěrjata. Wopytajće město a wobkedźbujće dźěło na twarnišću abo pola wohnjoweje wobory. A wězo sće wutrobnje přeprošeni zhromadnje z nimi ptači kwas, póstnicy a narodniny swjećić. Ze słuchopisakom BOOKiijom započnu pisane wulke a małe wobrazy „powědać”: praji wam što na wobrazku widźiće a wothraje krótke sady a dialogi, w kotrych tójšto noweho nawuknjeće. Dótknjeće-li so pisakom zwěrjeća, potom słyšiće samo jich zwuki, na př. kak kóčka mjawči, wjelk wuje abo škrěkawa škrěći. A wšudźe tam, hdźež widźiće notu, wam słuchopisak serbski dźěćacy spěw zahraje.

    Swět wokoło nas - das sorbische Bildwörterbuch mit 1150 StichwörternSluchopisak BOOKii skazać/Den Hörstift bestellen

  • Kak na času je? • za słuchopisak BOOKii

    Kak na času je? • za słuchopisak BOOKii

    Stiefenhofer, Martin
    14,95 €
    inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Znaješ hižo časnik? Wjerć čerwjenej pokazowakaj wulkeho časnika a hladaj, što Tom a Ida ze swojim psyčkom Linusom w běhu dnja wšitko dožiwja. Stłóč z BOOKii-pisakom na wšelake městna w knize a słuchaj jednorje, što ći powědataj abo z kim sej hrajkataj. Pohladaj, što w pěstowarni z přećelemi dožiwitaj. Što činitaj popołdnju a hdy dźetaj do łoža? Abo sy snadź mudra liška? Potom zahraj sej zajimawu hru, kotraž so na kóždej stronje knihi chowa. Pytaj za časnikami, pakuj swoju tobołku abo pomhaj dźěsćomaj při zrumowanju. Při kóždym dótknjenju z pisakom wočakuja će zajimawe a rjane překwapjenki. Z pomocu knihi a BOOKii-pisaka zrozumiš cyle lochce časnik a jeho natwar, zeznaješ kołoběh časa a z tym wotběh dnja. Daj sej lubić a dźiwaj na šibałeho psyčka Linusa!

    Auf spielerische Weise die Uhr in obersorbischer Sprache lernen Unterhaltsam vertonte Illustrationen Mit interaktiven Spielen Wot 3 lět/Ab 3 Jahren Słuchopisak dyrbi so separatnje nakupić.

    Słuchopisak BOOKii skazać

Für den Weihnachtstisch

 

Aktuelle Informationen

Neues Bildwörterbuch „Swět wokoło nas“ (Die Welt um uns herum) hören und lesen
Neues Bildwörterbuch „Swět wokoło nas“ (Die Welt um uns herum) hören und lesen

Das ideale Weihnachtsgeschenk für Kinder, die sorbisch lernen möchten aber auch für Muttersprachler ist jetzt im WITAJ-Sprachzentrum erschienen. Die Autorin Daniela Heelemannowa hat ein buntes Wörterbuch mit ca. 1150 obersorbischen Schlagworten zusammengestellt. 49 verschiedene Themen aus sechs verschiedenen Themenbereichen werden dargestelllt entweder im Wimmelbild oder mit einzelnen Illustrationen. Dazu sind ca. 1150 Begriffe sorbisch bezeichnet.

mehr anzeigen»
Die Smolerʼsche Verlagsbuchhandlung hat im Advent zusätzlich geöffnet
Die Smolerʼsche Verlagsbuchhandlung hat im Advent zusätzlich geöffnet

Zum Weihnachtseinkauf lädt die Smolerʼsche Verlagsbuchhandlung im Advent zusätzlich an folgenden Tagen ein:

Sonnabend, den 7. Dezember, 14. Dezember und 21. Dezember 2019, von 10.00 bis 17.00 Uhr

Heiligabend von 10.00 bis 12.00 Uhr

Außerdem:

Silvester von 10.00 bis 13.00 Uhr

mehr anzeigen»
400-jähriges Jubiläum der Bautzener Gemeinde St. Michael ─ Festschrift erschienen
400-jähriges Jubiläum der Bautzener Gemeinde St. Michael ─ Festschrift erschienen

Anlässlich des 400-jährigen Jubiläums der Widmung der Bautzener Michaeliskirche zur Wendischen Gemeindekirche im Zuge der Reformation beleuchtet die vorliegende Publikation deren wechselvolle Geschichte. Der sorbische Superintendent Jan Mahling hat das Buch herausgegeben.

mehr anzeigen»
„A srjedźa Kaponica – Mittendrin der Hahneberg“ – ein unterhaltsames sorbisch-deutsches Lesebuch
„A srjedźa Kaponica – Mittendrin der Hahneberg“ – ein unterhaltsames sorbisch-deutsches Lesebuch

In seinem dritten zweisprachigen Lesebuch widmet sich der Herausgeber Marko Greulich der Gegend der evangelischen Kirchgemeinden Königswartha, Neschwitz und Milkel-Luppa. Mit zahlreichen Berichten aus historischen sorbischen Zeitungen und Auszügen aus literarischen Texten über diese Gegend zeichnet er auf unterhaltsame Weise ein lebendiges Bild vom Leben auf dem Lande in der zweiten Hälfte des 19. und der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

mehr anzeigen»
„Statistik der Lausitzer Sorben“ als faszinierende wissenschaftliche Quelle
„Statistik der Lausitzer Sorben“ als faszinierende wissenschaftliche Quelle

Von 1884 bis 1886 veröffentlichte der sorbische Ethnograf, Sprachwissenschaftler und Gründungsvater der Sorabistik Arnošt Muka (Ernst Mucke) einen der bis heute bedeutendsten und einflussreichsten Texte der sorbischen Publizistik: die „Statistika łužiskich Serbow“. Hierfür hatte er selbst große Teile der Niederlausitz durchwandert und sich mithilfe lokaler Informatoren ein genaues Bild über die sprachlichen Gegebenheiten des sorbischen Siedlungsgebiets gemacht. Aber das Buch ist weit mehr als ein Zahlenwerk. Es ist mit seinen ausführlichen Beschreibungen dörflichen Lebens und sprachpolitischen Kampfansagen eine faszinierende Quelle für Volkskundler, Historiker, Soziologen, Heimatforscher und Ortschronisten.

mehr anzeigen»